Eingereichte Ideen

Hier können alle bisher eingereichten Ideen der Kategorie Arbeitsformen Neu Gedacht nachgelesen und bewertet werden. Wir freuen uns auf weitere Kommentare, Votings und Posts. Einfach anmelden, losschreiben und aktiv zur Entwicklung unserer Region beitragen!

0

Kunstförderung

Viele Gebäude in Steyr stehen leer und sind ungenutzt. Ich wünsche mir ein Haus oder ein großes ehemaliges Geschäft in zentraler Lage für KünstlerInnen und Kreative. Nicht jede/r hat ein Atelier oder Möglichkeiten und Hilfe um sich kreativ-künstlerisch zu entwickeln. Junge und Spätberufene sollen hier Platz finden, um auszustellen, sich auszuprobieren und mit oder ohne Anleitung tätig zu sein.

Ermöglicht werden könnten kreative Arbeiten mit Holz, Keramik, Farben, Papier, Metall usw. Es wäre die Bereitstellung eines niederschwelligen Zentrums für Jung- und Alt und vielleicht ein Geburtshaus für künftige bedeutende KünstlerInnen.

4

Leeren Geschäften ausstatten mit 75" Displays (Frame) mit div. Info.

Situation -  In Steyr Innenstadt und Steyrdorf stehen viele Schaufenster leer.

Lösung - Alle Leere Schaufenster ausstatten mit eine Große Display, wie die Frame 75" mit verschiedene Slideshows/Subjects. Hierbei denk ich an:

  • Alte Fotos von Steyr
  • Geschichte von Steyr
  • Art in Steyr - Bilder, Statuen, Aushängtafels etc
  • Sport in Steyr
  • Der Kaiser in Steyr
  • Industrie in Steyr
  • Der Steyrfluss vom Ursprung bis Mündung in die Enns
  • etc. etc etc

End Effect - Ein mehr lebendige Stadt.

- Vielleicht werde man mehr leere Schaufensters wünschen!!!.

Note. Bin Holländer wohnend in Steyrdorf und habe eine mindere Rechtschreibung.

 

4

Digitale Bildungsregion Steyr

Digitaler Technologien sind eine wichtige technologische Triebfeder unsere Zeit. Somit gewinnt auch die Fähigkeit der Menschen diese neuen Möglichkeiten zu nutzen an Bedeutung.

Um die digitalen Kompetenzen der Menschen in der Region zu erhöhen, sollten im Zuge einer Zusammenarbeit zwischen Bildungsträgern, Unternehmen und regionalen Initiativen bestehende Angebote besser aufeinander abgestimmt und Lücken im Bildungsangebot geschlossen werden - vom Kindergarten bis zum Lehrabschluss oder zur Matura.

Auch neue, innovative Lernformen, real oder online, sollten dabei berücksichtigt werden. Gemeinsam könnte es so auch gelingen einen Beitrag zur Begegnung des Fachkräftemangels leisten und die Entwicklung neuer, kreativer Lösungen aktiven unterstützen.

 

5

Steyr bildet weiter

In einer immer komplexer werdenden Welt (VUCA - Volatility, Uncertainty, Complexity, Ambiguity) braucht es eine neue Form der (Aus)Bildung für Jobs / Tätigkeiten die wir heute noch gar nicht kennen. Künftig werden Berufe mit "geschlossenem Wissen" früher oder später automatisiert (zB durch selbst fahrende Fahrzeuge, Algorithmen die besser analysieren & auswählen können etc.), dabei ist es egal ob kognitiv komplex (Anwältin, Radiolog*in...) oder weniger komplex (Fahrzeuglenker*in,  Produktionshelfer*in...). Damit wir die Herausforderungen in den genannten und weiteren Bereichen (Klimawandel, Sozioökonomische Schere usw.) künftig besser adressieren können, braucht es hierfür Vorreiter*innen, auch in Österreich, die zeigen wie es gehen kann.

Steyr konnte hier…

5

WERNDL ARTWORK STEYR

Workshops für jedes Kind, jede Frau und Jedermann :-)

Schweißen, Schmieden und Skulpturen bauen ist kinderleicht.    In 15 Minuten bauen sie Ihre eigene Metallskulptur aus Schrott! Sie möchten gerne einen individuellen Workshop für Ihre Kinder oder Freundinnen und Freunde? Ein Geburtstagsgeschenk, ein lustiger Tag für Ihre Familie, ein Schul- oder Vereinsausflug, eine Firmenfeier, eine Workshopparty?

Wir begleiten auch Minderjährige bei der Metalltechniklehre und stellen so einen stabilisierenden Lebensmittelpunkt dar.

Sie wollen etwas Großes, mit meiner Hilfe, selbst bauen und nicht beim Schlosser kaufen?

 Sie wollen sich eine Weile das ganze Atelier mieten.

 Sie wollten immer schon Teil einer Werkstattgemeinschaft sein?

 Ich freue mich auf…

5

Bier

Sehr geehrte Frau Zeiner,

Bierkultur hat in den letzten 10 bis 20 Jahren, je nachdem wo man ist oder war, eine spannende Wandlung durchlebt. Während sich die 'Großen' zu massiven Konglomeraten zusammenschlossen nutzten Idealisten und Puristen die Chance ein reifendes Publikum zu erreichen. Micro-brewing was (re)born.

Eine eigene Steyrer Brauerei wäre nicht nur eine gefüllte Lücke, sondern hätte auch Potential den Charakter von Steyr nach Außen zu tragen. Kultur, Geschichte, und Geselligkeit gehören einfach zum Gesamtbild unserer Heimatstadt. Institutionen wie ein Stadtfest oder s'röda wären effektive Markenumschlagsplätze. Außerdem kenne ich selbst genügend lokale Connoisseure die wahrscheinlich in einer Vielzahl von Arten und Weisen unterstützend sein könnten. Ich würde…

5

Erfahrungen zu neuen Arbeitsformen über die Stammtische 4.0 teilen

Stammtische 4.0: neue Arbeitsformen in Steyr oft schon Realität

Schon in den letzten Jahren haben early adopters im Rahmen der Stammtische 4.0, einer lokalen Lernplattform im Raum Steyr, immer wieder neue Arbeitsformen exemplarisch dargestellt und damit anderen in der Region Denkanstöße gegeben.

2020 hat Corona einen Turboschub für neue Prozesse, Tools und in der Digitalisierung gebracht. So wurde disloziertes Arbeiten quer durch viele Branchen rasch und vor allem erfolgreich umgesetzt, die Zufriedenheit damit war bei Arbeitgebern und Arbeitnehmern recht  hoch. Im Rahmen der Stammtische 2020 wurde regelmäßig über die Veränderungen berichtet.

Auch heuer werden wir Veränderungen bei den Arbeitsformen und die diesbezüglichen…

5

Kreativ-Gemeinschafts-Werkstatt

Eine Kreativ-Gemeinschafts-Werkstatt für selbstständige Frauen in der Kreativwirtschaft gründen. 

Die gemeinsame Nutzung von Geräten, Know How, Räumlichkeiten und Einrichtung verbindet und schafft Raum zum Austausch. 

Jede für sich unter eigenem Namen arbeiten und dennoch den Rückhalt und Unterstützung im selben Raum zu haben. 

Als Einzelunternehmerin im Kreativbereich fehlt der Austausch zu Gleichgesinnten, die gemeinsamen Pausen in denen man Ideen und Gedanken austauschen kann. 
Räume, die gemeinsam genutzt werden und Möglichkeit zum Gedankenwechsel führen, bringen jede Einzelne viel schneller an ihr Ziel, als alleine stundenlange dahin zu grübeln. Die Nähe zu Anderen…

5

Raum der kurzen Wege

Wir brauchen in einer Nachindustriezeit eine andere Raumplanung.

Hier soll der Wohnort, der Arbeitsplatz, der Freizeitsplatz, die Einkaufsmöglichkeit, die Gastronomie möglichst fußläufig erreicht werden. Die Autos sollen am Rand dieser „Siedlung“ parken und nur notfalls in diesen Raum fahren. Dadurch wäre die Lebensqualität in diesem Raum so attraktiv, dass er nur selten verlassen werden muss.

Was dieser Raum braucht, sollten sich Menschen gemeinsam ausdenken. Da man sich durch diese einfachen Wege meistens das Auto spart, kann man ein Carsharing aufziehen, was jedem (Noch)Autobesitzer einige hundert Euro im Monat spart! 

5

Jugend und Sport

Ich persönlich finde, dass in Steyr ein Koordinator oder ein Team fehlt,  die Ansprechpartner für die Jugend sind im Bereich Sport, Gesundheit und Ernährung.

Durch Covid wurde noch viel klarer was Sport bedeutet, Leute und Junge Leute, die sonst lieber auf der Couch liegen, gingen spazieren bzw laufen und genossen die Natur.

Auch manche Sportanlagen sind sehr schwer zu nutzen in Steyr fiel uns dabei auf.

Finde meine Idee waere, ein Team zu entwickeln  welches da ist um auf Jugendliche zuzugehen und für diese beim Sport oder auch für andere Ideen(Gesundheit,Ernährung,Gastronomie) ein offenes Ohr zu haben.

Auch mit der Steyrer Gastronomie zb.: gemeinsam Gesunde Mahlzeiten zu kochen den Leuten zeigen was alles möglich ist und dies auch so zu machen das es…