POP-UP AID CLUB

14.05.21 - 09:14
Regionaler Marktplatz
15

18:00 Uhr. Ein lauer Sommerabend an einem der zahlreichen fantastischen Plätze in Steyr und es erschallt gepflegte Clubmusik aus den Lautsprechern. Gut hörbar – im Klangzentrum sogar tanzbar – aber niemals so laut, dass du dich nicht unterhalten könntest. Ein Treffpunkt für alle Jungen und Junggebliebenen – wir erobern die Stadt und machen unsere schönsten Plätze neu erlebbar. Chillen, Grooven, Tanzen, Quatschen, ein gepflegter Drink. Eine friedliche, gut gelaunte Community, die einen respektvollen und wertschätzenden Umgang pflegt. SOCIAL MEETING STATT SOCIAL NETWORK!

Ob beim Museum Arbeitswelt, im Schlosspark, am Ennskai, am Brucknerplatz, beim Taborturm oder direkt im Stadtplatz, um nur einige Beispiele zu nennen. Am liebsten in direkter Nähe zu einem gastronomischen Betrieb, um die Getränkeversorgung zu gewährleisten. IT CAN HAPPEN ANYWHERE!

Alles was wir brauchen ist Strom. DJs, DJanes und MitarbeiterInnen agieren ehrenamtlich und stellen ihren Dienst und das gesamte Equipment zum Sammeln von Spendenmitteln für mildtätige Zwecke zur Verfügung. Beim DJ-Pult steht eine Spendenbox, die auf Fütterung wartet. Spenden statt Eintritt zahlen und alle Spenden gehen zu 100% an Hilfsprojekte. YES WE CARE!

Themenschwerpunkt 2021/22: HILFSPROJEKTE FÜR FRAUEN

Um 22:00 ist Schluss. Dann verteilen wir uns bestens gelaunt auf die Steyrer Nachtgastronomie oder gehen entspannt nach Hause.  Eine karitative Community, deren gemeinsame Sprache die Musik ist.  

POP-UP AID CLUB - CLUB MUSIC MENDS MISERY   

Über den Author
Karl Landa
Dabei seit: 02.05.21
4.916665
4.9 ( 24 Bewertungen )

Kommentare

Karl Landa
Geschrieben am 14. Mai, 2021 um 09:19

Leitbild POP-UP AID CLUB

  • Wir lieben Musik – besonders elektronische Club-Musik – und wir lieben es damit zu spielen. Die in zahlreichen Genres enthaltenen polyrhythmischen Elemente fremder Ethnien und Kulturkreise wie Afrika, Lateinamerika, aber auch Indien und dem arabischen Raum stehen für unsere weltoffene Lebenshaltung und rücken Diversität und das Verbindende der Musik in den Mittelpunkt.
  • Unser Enthusiasmus und kreatives Potential stehen in den Diensten der Wohltätigkeit und der Überzeugung gemeinsam etwas bewegen zu können. Wir pflegen einen respektvollen und wertschätzenden Umgang miteinander und begegnen allen Menschen ehrlich und freundlich auf Augenhöhe, unabhängig von Herkunft, Gesinnung oder gesellschaftlicher Position. Diese Haltung erwarten wir auch von Menschen, die uns im Rahmen unserer wohltätigen Initiative begegnen.
  • So verstehen wir uns als DJ - Botschafter des Für- und Miteinander und instrumentalisieren Musik zur Unterstützung der Schwächeren und Hilfebedürftigen. Wir wollen etwas zurückgeben und engagieren uns für eine karitative Community, deren gemeinsame Sprache die Musik ist. Sämtliche Spenden gehen dabei zu 100% an die Betroffenen und alle im Namen des Vereines handelnden Personen – Mitglieder, DJs, Organisatoren, Hilfskräfte... – üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus. Absolute Transparenz ist dabei unser Anspruch und Versprechen.
  • Unser Engagement verstehen wir aber auch als Unterstützung zur Belebung des öffentlichen Raumes und wir wollen urbane Plätze neu erlebbar machen. Eine kulturelle Initiative für Schüler, Studenten und junge wie auch junggebliebene Erwachsene im Sinne zeitgemäßer (Tanz -) Musikkultur. Wir geben jungen DJ- und Musik-Talenten, die an die Öffentlichkeit treten wollen, eine Plattform und unterstützen bereits bestehende mildtätige Einrichtungen im Eventbereich.
  • Unsere Vision ist eine überregionale, vielleicht sogar weltweite Bewegung, die unter dem Namen POP-UP AID CLUB für mildtätige Furore in der DJ-Szene sorgt. Kopieren und kooperieren in anderen Städten oder Regionen und Ländern ist also durchaus erwünscht und wird von den Verantwortlichen und Gründern des Vereins unterstützt und Know- How-technisch begleitet.
Vinzenz Moser
Geschrieben am 14. Mai, 2021 um 09:37

Super Idee, lets do it!

CU @ POP-UP AID CLUB

Maximilian Prandstätter
Geschrieben am 14. Mai, 2021 um 09:48

Sehr coole Idee! Würde mich freuen, wenn man dieses Projekt noch im Jahr der LA umsetzten könnte.

Emanuel
Geschrieben am 14. Mai, 2021 um 09:48

Eine Spitzenidee. Sowieso schon einmal um wieder Leben und Musik auf die Straße zu bringen und selbstverständlich noch großartiger wegen des karitativen Zwecks.

Theresa
Geschrieben am 14. Mai, 2021 um 10:00

Super Idee! Steyr braucht dringend gute Musik, gute Vibes und ein gemütliches Beisammensein! 

Tobias Brunner
Geschrieben am 14. Mai, 2021 um 10:08

Geniale Idee um das einzigartige Flair der Stadt zu nutzen! 

Hoffentlich noch diesen Sommer!

Laurenz Katamay
Geschrieben am 14. Mai, 2021 um 10:54

Sehr feine Sache! Könnte ein Grund für Nicht-Steyrer sein, öfters vorbeizukommen!

Dennis Landa
Geschrieben am 14. Mai, 2021 um 12:31

Tolle Idee um die Stadt wieder neu zu entdecken und zu erleben.

Bernhard Pühringer
Geschrieben am 14. Mai, 2021 um 21:33

Tolles Format, Steyr braucht good vibes, Steyr braucht Engagement und Steyr braucht eine Community, die sich wieder abseits der sozialen Netze trifft und wertschätzt, immer mit Blick auf die gute Sache und die Förderung junger Talente.

eva_ka
Geschrieben am 15. Mai, 2021 um 10:09

Großartige Idee, freu mich sehr auf die Umsetzung!

Johanna Brunner
Geschrieben am 15. Mai, 2021 um 16:04

Zu lange nicht getanzt!!! - hoffe die Idee findet 'An-Klang' ;)

Thomas Huber
Geschrieben am 17. Mai, 2021 um 22:41

Coole Sache, unbedingt!

Gehört wieder ein bissal Schwung in die alte Kiste. Da kann ma wieder mal schöne Seiten der Stadt aufleben lassen, guter Zweck ises auch. Und ein guter Grund für einen Besuch der Eisenstadt.

 

Lena H.
Geschrieben am 17. Mai, 2021 um 22:52

Richtig tolle Idee!! 

Würd mich freuen, wenn es diesen Sommer noch umgesetzt wird 😊

MB
Geschrieben am 20. Mai, 2021 um 10:40

Herzerfrischend diese Idee - nach der langen sozialen "Hungerzeit". Musik - eine Sprache die ohne Worte verbindet und die vielleicht wieder Worte schafft. 

Hannah
Geschrieben am 20. Mai, 2021 um 14:01

Super Idee, wäre ich sofort dabei :)